Die ultimative Anleitung zur richtigen Schminken-Reihenfolge

Die ultimative Anleitung zur richtigen Schminken-Reihenfolge: So gelingt Ihnen der perfekte Look

Ein gepflegtes und ansprechendes Make-up kann Wunder wirken und Ihr Selbstbewusstsein stÀrken. Doch wie schafft man es, den perfekten Look zu kreieren? Einer der wichtigsten Aspekte ist die richtige Schminken-Reihenfolge. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Schritte Sie in welcher Reihenfolge befolgen sollten, um ein professionelles Ergebnis zu erzielen.

Vorbereitung der Haut auf das Make-up

Die Vorbereitung der Haut

Bevor Sie mit dem Schminken beginnen, ist es wichtig, Ihre Haut grĂŒndlich zu reinigen und auf das Make-up vorzubereiten. Die folgenden Schritte sind hierbei empfehlenswert:

  • Reinigung: Verwenden Sie ein sanftes Reinigungsprodukt, um Schmutz, Öl und Make-up-Reste zu entfernen.
  • Peeling: Ein Peeling sollte ein- bis zweimal pro Woche angewendet werden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und einen frischen, strahlenden Teint zu fördern.
  • Toner: Ein Toner hilft, den pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen und sie optimal auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vorzubereiten.
  • Feuchtigkeitspflege: Tragen Sie eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut geschmeidig zu halten.
  • Primer: Ein Primer kann dazu beitragen, die Haltbarkeit Ihres Make-ups zu verlĂ€ngern und das Hautbild zu verfeinern.

Die Grundierung

Nach der Vorbereitung der Haut ist es an der Zeit, die Grundierung aufzutragen. Diese dient als Basis fĂŒr das gesamte Make-up und sollte passend zu Ihrem Hautton gewĂ€hlt werden. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Foundation: Tragen Sie die Foundation gleichmĂ€ĂŸig auf Gesicht und Hals auf und verblenden Sie sie gut, um einen natĂŒrlichen Übergang zu schaffen.
  2. Concealer: Verwenden Sie einen Concealer, um Augenringe, Rötungen und Unreinheiten abzudecken. Achten Sie darauf, eine Nuance heller als Ihre Foundation zu wĂ€hlen, um ein ebenmĂ€ĂŸiges Ergebnis zu erzielen.
  3. Puder: Ein mattierender Puder fixiert die Foundation und sorgt fĂŒr ein ebenmĂ€ĂŸiges, mattes Finish. Verwenden Sie einen großen Puderpinsel, um das Produkt sanft auf das gesamte Gesicht aufzutragen.

Augenpalette 2

Die Augenpartie

Jetzt, wo die Grundierung aufgetragen ist, können Sie sich der Augenpartie widmen. Diese Schritte helfen Ihnen dabei, Ihre Augen gekonnt in Szene zu setzen:

    1. Augenbrauen: FĂŒllen Sie Ihre Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift oder – puder auf, um ihnen mehr Definition und FĂŒlle zu verleihen. Verwenden Sie eine kleine BĂŒrste, um die Farbe zu verteilen und die Brauen in Form zu kĂ€mmen.
    2. Lidschatten-Primer: Tragen Sie einen Lidschatten-Primer auf, um die Haltbarkeit des Lidschattens zu verlÀngern und das Auftragen zu erleichtern.
    3. Lidschatten: WĂ€hlen Sie Farben, die zu Ihrem Teint und Ihrer Augenfarbe passen. Beginnen Sie mit einer hellen Grundfarbe, die Sie auf das gesamte Lid auftragen. FĂŒgen Sie dann eine etwas dunklere Farbe in die Lidfalte ein und verblenden Sie diese gut. Setzen Sie zuletzt Akzente mit einer noch dunkleren Farbe am Ă€ußeren Augenwinkel.
    4. Eyeliner: Umranden Sie Ihre Augen mit einem Eyeliner, um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen. WĂ€hlen Sie zwischen einem klassischen, flĂŒssigen Eyeliner oder einem Kajalstift, je nachdem, welchen Look Sie bevorzugen.
    5. Mascara: Tuschen Sie Ihre Wimpern mit einer Mascara, um sie zu verlĂ€ngern und mehr Volumen zu verleihen. Achten Sie darauf, dass Sie keine KlĂŒmpchen hinterlassen und die Wimpern gut voneinander trennen.

Die Wangenpartie

Die Wangen sind der nÀchste Schritt in der richtigen Schminken-Reihenfolge. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

    1. Rouge: Verwenden Sie einen Rougepinsel, um Farbe auf die ApfelbÀckchen aufzutragen. LÀcheln Sie, um die höchste Stelle Ihrer Wangen zu finden, und tragen Sie das Rouge in kreisenden Bewegungen auf. Verblenden Sie es sanft in Richtung der SchlÀfen.
    2. Bronzer: Tragen Sie einen Bronzer leicht unterhalb der Wangenknochen auf, um Ihrem Gesicht Kontur zu verleihen. Verblenden Sie das Produkt gut, um ein natĂŒrliches Ergebnis zu erzielen.
    3. Highlighter: Setzen Sie einen Highlighter auf die höchsten Punkte der Wangenknochen, um Ihrem Teint mehr Strahlkraft zu verleihen.

Die Lippen

Ein Make-up wÀre nicht vollstÀndig ohne den passenden Lippenstift. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Lippen perfekt in Szene zu setzen:

    1. Lippenpflege: Bereiten Sie Ihre Lippen mit einer pflegenden Lippencreme oder einem Lippenbalsam vor, um sie geschmeidig zu halten.
    2. Lipliner: Umranden Sie Ihre Lippen mit einem Lipliner in einer Farbe, die dem gewÀhlten Lippenstift entspricht. Dies hilft, die Haltbarkeit des Lippenstifts zu verlÀngern und ein prÀzises Auftragen zu gewÀhrleisten.
    3. Lippenstift: Tragen Sie den Lippenstift gleichmĂ€ĂŸig auf und achten Sie darauf, dass die Farbe gut verteilt ist.

Make up 1

Das Fixieren des Make-ups

Um Ihr Make-up haltbarer zu machen und dafĂŒr zu sorgen, dass es den ganzen Tag ĂŒber frisch aussieht, sollten Sie es zum Abschluss fixieren. Hier sind zwei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können:

    1. Fixierspray: Ein Fixierspray hilft, Ihr Make-up zu versiegeln und seine Haltbarkeit zu verlĂ€ngern. Schließen Sie die Augen und sprĂŒhen Sie das Produkt aus etwa 30 cm Entfernung gleichmĂ€ĂŸig auf Ihr Gesicht. Lassen Sie es vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie weitere AktivitĂ€ten unternehmen.
    2. Fixierpuder: Ein transparenter Fixierpuder kann ebenfalls dazu beitragen, Ihr Make-up zu fixieren und ein langanhaltendes, mattes Finish zu erzielen. Tragen Sie das Produkt mit einem großen Puderpinsel sanft auf das gesamte Gesicht auf.

FAQ

1. In welcher Reihenfolge sollte ich mein Make-up auftragen?

Die empfohlene Reihenfolge ist:

  1. Vorbereitung der Haut (Reinigung, Peeling, Toner, Feuchtigkeitspflege, Primer)
  2. Grundierung (Foundation, Concealer, Puder)
  3. Augenpartie (Augenbrauen, Lidschatten-Primer, Lidschatten, Eyeliner, Mascara)
  4. Wangenpartie (Rouge, Bronzer, Highlighter)
  5. Lippen (Lippenpflege, Lipliner, Lippenstift)
  6. Fixieren des Make-ups (Fixierspray oder Fixierpuder)

2. Wie finde ich die richtigen Farben fĂŒr meinen Teint und meine Augenfarbe?

FĂŒr den Teint sollten Sie eine Foundation wĂ€hlen, die Ihrem natĂŒrlichen Hautton entspricht. Beim Lidschatten können Sie Farben wĂ€hlen, die entweder einen Kontrast zu Ihrer Augenfarbe bieten oder sie betonen. Hier sind einige Tipps:

  • Blaue Augen: Gold-, Bronze- und Kupfertöne betonen blaue Augen besonders gut.
  • GrĂŒne Augen: Lila, Pflaume und Rottöne unterstreichen die grĂŒne Augenfarbe.
  • Braune Augen: Fast alle Farben passen zu braunen Augen, besonders gut eignen sich jedoch Blau-, GrĂŒn- und RosĂ©töne.

3. Wie oft sollte ich meine Schminkpinsel reinigen?

Um Hautirritationen und das Wachstum von Bakterien zu vermeiden, sollten Sie Ihre Schminkpinsel regelmĂ€ĂŸig reinigen. Empfohlen wird, dies alle ein bis zwei Wochen zu tun, je nachdem, wie oft Sie sie verwenden. Verwenden Sie dafĂŒr ein mildes Shampoo oder einen speziellen Pinselreiniger und lassen Sie die Pinsel nach der Reinigung grĂŒndlich trocknen.

4. Wie kann ich verhindern, dass mein Make-up im Laufe des Tages verblasst?

Um ein Verbleichen oder Verschmieren Ihres Make-ups zu verhindern, sollten Sie auf eine gute Vorbereitung der Haut, die Verwendung von Primern und das Fixieren des Make-ups mit einem Fixierspray oder Fixierpuder achten. Achten Sie außerdem darauf, hochwertige, langanhaltende Produkte zu verwenden, die zu Ihrem Hauttyp passen.

5. Was trÀgt man zuerst auf: Foundation oder Concealer?

In der Regel wird empfohlen, zuerst die Foundation aufzutragen und anschließend den Concealer zu verwenden. Die Foundation dient als Basis und gleicht den Hautton aus, wĂ€hrend der Concealer gezielt zum Abdecken von Augenringen, Rötungen und Unreinheiten eingesetzt wird. Wenn Sie zuerst den Concealer auftragen, besteht die Gefahr, dass er beim Verblenden der Foundation wieder verschmiert oder abgetragen wird.

6. Was ist der Unterschied zwischen einer Foundation und Make-up?

Der Begriff „Make-up“ wird oft als Oberbegriff fĂŒr alle kosmetischen Produkte verwendet, die dazu dienen, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern und den Teint zu perfektionieren. Dazu gehören unter anderem Foundation, Concealer, Puder, Rouge, Bronzer und Highlighter.

Die Foundation hingegen ist ein spezielles Make-up-Produkt, das als Basis fĂŒr das gesamte Make-up dient. Sie wird auf das gesamte Gesicht aufgetragen, um den Hautton auszugleichen, Unebenheiten abzudecken und einen ebenmĂ€ĂŸigen Teint zu erzielen. Foundations gibt es in verschiedenen Formen (flĂŒssig, cremig, Puder) und DeckkraftstĂ€rken (leicht, mittel, stark), je nach gewĂŒnschtem Ergebnis.

7. Was trÀgt man unter dem Make-up?

Um Ihre Haut optimal auf das Make-up vorzubereiten, sollten Sie einige Schritte befolgen, bevor Sie mit der Grundierung beginnen:

  1. Reinigen Sie Ihre Haut grĂŒndlich mit einem sanften Reinigungsprodukt, um Schmutz, Öl und Make-up-Reste zu entfernen.
  2. Verwenden Sie ein Peeling ein- bis zweimal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und einen frischen, strahlenden Teint zu fördern.
  3. Ein Toner hilft, den pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen und sie optimal auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vorzubereiten.
  4. Tragen Sie eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut geschmeidig zu halten.
  5. Ein Primer kann dazu beitragen, die Haltbarkeit Ihres Make-ups zu verlĂ€ngern und das Hautbild zu verfeinern. Primer gibt es in verschiedenen Varianten, beispielsweise als mattierende, feuchtigkeitsspendende oder farbkorrigierende Produkte, je nach Ihren individuellen BedĂŒrfnissen.

FAZIT

Mit diesen Tipps zur richtigen Schminken-Reihenfolge sind Sie bestens gewappnet, um ein professionelles und langanhaltendes Make-up zu kreieren. Denken Sie immer daran, Ihre Haut gut vorzubereiten und die einzelnen Schritte sorgfĂ€ltig auszufĂŒhren. Mit etwas Übung werden Sie schnell merken, wie viel Spaß es macht, mit verschiedenen Looks zu experimentieren und Ihre natĂŒrliche Schönheit zu betonen. Viel Spaß beim Schminken!

Schreibe einen Kommentar

close